Flachdach

Flachdachabdichtungen

Flache und flachgeneigte Dächer sind aus unserer Architektur nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen dem Planer die freie Grundrissgestaltung sowie das Überspannen großer Flächen. Durch die Möglichkeit der Begrünung bringen sie die durch die Bebauung ein Stück verlorene Natur zurück.

 

flachdachabdichtungen 1

 

Das Flachdach wird zu Recht oft als das am meisten beanspruchte Außenbauteil betrachtet. Neben seiner Funktion als Schutzschild gegen äußere Einflüsse, wie Hitze und Kälte, an heißen Sommertagen herrschen teilweise 80 Grad Celsius auf der Dachoberfläche, Regen und Schnee, Sturm und Hagel, hat es auch bauphysikalische Aufgaben zu erfüllen. Zum Beispiel Schutz gegen winterliche Wärmeverluste und Kondenswasserbildung sowie umgekehrt im Sommer gegen übermäßige Aufheizung der unterm Dach befindlichen Räume.

Durch eine Begrünung werden diese Effekte noch verstärkt und geben den darunterliegenden Räumen eine optimale Isolierung.